Ihre Ansprechpartner

Anna-Lena Wernicke

Wolfgang Fulde

Für Fragen oder Terminvereinbarungen zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch erreichen Sie uns unter der folgenden Telefonnummer:

 

0611 - 30 43 65

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Hilfe im Schadensfall

Sie benötigen dringende Hilfe bei der Abwicklung eines Schadenfalles? Wir stehen Ihnen telefonisch zur Verfügung:

 

0611 -  30 43 65

 

 

Sollten wir einmal nicht zu erreichen sein,wenden Sie sich bitte an den Neuschadenservice der Basler Versicherungen:

 

06172 - 125  211

Wir wünschen Ihnen GUTE FAHRT

... und hoffen, dass Sie gut nach Hause kommen.

 

Wenn Sie doch einmal einen Verkehrsunfall erleiden sollten, und Ihr Unfallgegner trägt die

Schuld, erstattet dessen Haftpflichtversicherung Ihren Schaden. Die Kfz.-Haftpflicht ist

eine Pflichtversicherung (PflVG), welche Schadensersatzansprüche deckt, die einem Dritten durch Betreiben eines Kfz im Straßenverkehr entstehen.

Abgedeckt sind: 

 

- Personenschäden (z.B. Rente bei Invalidität und Tod; Schmerzensgeld)

- Sachschäden (Autoreparatur)

- Vermögensschäden.

 

 

Verursachen Sie den Unfall und beschädigen dabei Ihr eigenes Auto, wäre eine Vollkasko-

Versicherung gut für die Reparatur Ihres Wagens. Sie leistet nicht nur bei Unfallschäden,

sondern auch Vandalismus und mutwillige Beschädigung ist versichert, also auch der Kratzer

von vorn bis hinten im Lack.

 

 

Eine andere Form der Kaskoversicherung ist die Teilkasko. Sie tritt ein bei Brand; Diebstahl;

Sturm; Hagel; Überschwemmung; Zusammenstoß mit Tieren; Schmorschäden und Glasbruch.

 

Die Insassen-Unfallversicherung verliert etwas an Bedeutung, da sich die Deckung mit anderen

Versicherungen überschneidet. So haben verunglückte Insassen einen Anspruch an die Haftpflicht

bei schuldhaft verursachten Unfällen. Eine gute Alternative hierzu ist der Fahrer-Schutz (siehe

weiter unten).

 

In der Kasko mitversichert sind ebenfalls die Assistance-Leistungen (Autoschutzbrief).

Hier werden bei Unfall oder Panne verschiedene Leistungen erbracht, wie z.B. Abschleppen,

Leihwagen; Hotel-Übernachtung; Bahn-Weiterfahrt, etc.

 

Auto-Schutz-Premium

 

Besteht eine Voll- oder Teilkasko-Versicherung, kann für den PKW das Auto-Schutz-Premium

Paket vereinbart werden.

 

Mitversicherte Leistungen u.a.:

 

- 24 Monate Neuwertentschädigung bei selbst verschuldetem Unfall und erstmalig

  zugelassenem PKW im Totalschaden.

- 24 Monate Kaufwertentschädigung bei selbst verschuldetem Unfall für gebrauchte PKW`s 

  (Alter bis 3 Jahre)

- Folgeschäden bei Tierbiss bis 10.000 EUR

- Dachlawinen

- Zusammenstoß mit Tieren aller Art

- Schlossaustauschkosten bei Verlust der Fahrzeugschlüssel infolge Raub oder Einbruchdiebstahl

- Eigenschäden: Schäden, die der Versicherungsnehmer an seinem Eigentum verursacht,

  z.B. Schäden an weiterem Kfz; eigenes Garagentor. Maximale Entschädigung: 100.000 EUR.

 

AutoSchutz 48

 

Verlängerung der Kaufwert- und Neuwertentschädigung auf 48 Monate bei selbstverschuldeten

Kollisionsschäden innerhalb der Auto-Schutz-Premium Absicherung.

 

Auslands-Schadenschutz

 

Bei Unfällen im Ausland wird über den Ausland-Schadenschutz die komplette Abwicklung des

Schadens übernommen.

Sie erhalten eine Entschädigung, als wäre der Unfall in Deutschland passiert.

Auch, wenn der ausländische Versicherer Teile des Schadens nicht übernimmt, wie z. B. 

Gutachterkosten; Mietwagen; etc. .., übernimmt die Basler die Kosten.

Der Versicherungsschutz gilt in den meisten europäischen Ländern.

Fahrer-Schutz

 

Bei einem selbst verschuldetem Unfall bekommt der Fahrer für seinen eigenen Personenschaden keine Entschädigung, es sei denn, er hat das Fahrer-Schutz-Premium Paket vereinbart.

 

Dieses bietet folgende Leistungen:

 

-  Verdienstausfall

-  Schmerzensgeld

-  Leistungen an Hinterbliebene

-  Leistungen für Folgeschäden (z.B. Haushaltshilfe)

-  Psychlogische Betreuung und Fahrstunden in einer Fahrschule nach schweren Verletzungen

   (Schweregrad III NACA-Score)

Fahrsicherheitstraining

 

Junge Leute zwischen 18 und 25, die an einem Fahrsicherheitstraining auf Einladung der Basler

oder an einem gleichwertigem Training teilgenommen haben, erhalten eine Anwartschaft auf

Sondereinstufung.

Rabatt-Schutz-Premium

 

Bei Vereinbarung des Rabatt-Schutz-Premium Paketes führen 2 Schäden je Versicherungsart

(Haftpflicht; Vollkasko) innerhalb von 3 Jahren zu keiner Hochstufung.

Dieser Rabatt-Schutz kann ab SF-Klasse 4 vereinbart werden, wenn der/die Berechtigte

Fahrer/-in mindestens 24 Jahre als ist.

Bei Versichererwechsel werden dem Nachversicherer alle Schäden gemeldet, die während

der Gültigkeit des Rabatt-Schutz-Premiums angefallen sind.

Sondereinstufungen

 

Unsere Sondereinstufungen für Fahranfänger und unsere besondere Zweitwagen-

Sondereinstufung richtet sich unter bestimmten Bedingungen an die Kunden, die bereits

einen PKW bei der Basler versichert haben.

Verkehrsopferschutz

Bei Fahrerflucht des Unfallgegners, Vorsätzliche Herbeiführung des Unfalls und Unfall

mit einem nicht haftpflichtversicherten Kfz erhalten Sie keine Entschädigung vom Haftpflicht-

Versicherer Ihres Unfallgegners.

Die Verkehrsopferhilfe, der Entschädigungsfonds der deutschen Versicherer, zahlt nur bei dauerhaften schweren körperlichen Beeinträchtigungen ein relativ geringes Schmerzensgeld.

Der Sicherheitsbaustein Verkehrsopferschutz zahlt ein angemessenes Schmerzensgeld bis

1 Million, wenn Sie keines erhalten haben, stockt ein gezahltes Schmerzensgeld der Verkehrsopfer-

hilfe auf und übernimmt Kosten für psychologische Betreuung bis 1000,- EUR.

 

Den Verkehrsopferschutz schließen wir beitragsfrei in Ihren Haftpflichtvertrag ein!

 

Wechselkennzeichen

 

Wenn beide Fahrzeuge bei der Basler versichert sind, gibt es einen Nachlass von 10% auf

die Prämien.

Unser Sicherheitstipp: So kommen Sie sicher an!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Chodan GmbH

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.